Neue Erkenntnis durch Lilly

Leider habe ich mir hier viel zu viel vorgenommen. Aber das mache ich eh immer, egal ob Uni usw. Nur leider schaffe ich dann nicht immer alles und werde unzufrieden mit mir, weil ich eben denke, ich hätte härter arbeiten sollen. Und so kommen dann wieder die Depressionen. Ich muss mir weniger vornehmen. Ich denke aber 1kg in der Woche sollte doch ok sein? Das bedeutet dann bis zum Montag auf 60,0kg zu sein. Heute habe ich 60,8kg gewogen, also noch 800gr in 4Tagen. Das klingt doch viel realistischer. Dann mache ich nächste Woche nochmal 1 kg und dann vielleicht nur noch 500gr jede Woche. Mal schauen.

Bin heute wieder nicht in der Uni, aber morgen möchte ich zu hundert % gehen. Ich muss endlich mein Leben wieder hinkriegen und stolz auf mich sein. Ich nehme heute nochmal die antidepressiva, auch wenn ich zu meiner mum gesagt habe, dass ich sie nicht mehr nehme. Mir egal. Ich muss endlich gesund werden und wenn die Tabletten helfen, dann ist das doch gut so. Ich möchte ihr eine Freude machen und für unser Aquarium heute ein par Garnelen kaufen. Die putzen das Aquarium und dann muss sie und ich nicht mehr so viel sauber machen.

Ansonsten wenn man in meine To Do liste schaut, sieht man das ich gar nichts auf die Reihe kriege. Muss heute dringend mal mein Referat machen. Und das Zumba training!!! Ohje... 

Werde später bestimmt nochmal schreiben.

26.4.12 10:36

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen